#1 Bist Du ein RauchenMÜSSER oder ein RauchenKÖNNER ? von Franz Josef Neffe 07.07.2012 18:37

Vor vielen Jahren besuchte ich einen Komilitonen im Krankenhaus. Immer wieder sagte er: "Ich brauche unbedingt was zu rauchen. Ich halt es ohne Zigaretten nicht aus." Ich zählte eine Stunde lang mit und fragte ihn, wie oft er so etwas gesagt habe. Er schätze, etwa 25 mal. Ich hatte 100 mal gezählt.
1. Das zeigte mir folgendes: Der bewusste Verstand weiß allenfalls nur sehr wenig über das, was geschieht und worum es geht.
2. Es gibt zwei Sorten von Rauchern: ganz extrem viele RauchenMÜSSER und sehr wenige RauchenKÖNNER.
Müsser denken so wie mein Komilitone. Sie sind die Sklaven ihrer Gedanken und dessen, was daraus entsteht.
KÖNNER denken: "Ich kann ......." stärken, pflegen und lenken mit Hilfe ihrer Geisteskräfte ihre Seelen- und Körperkräfte mit geringem Aufwand und großer Effizienz.
EIN KÖNNER WERDEN ist nur schwer, wenn man kein einziges praktisches Beispiel dafür kennt, von dem man es lernen kann.
EMIL COUÉ ist das beste Beispiel dafür, es zu lernen. Durch seine enormen praktischen Erfolge half er sovielen Menschen, sich erfolgreich selbst zu helfen, dass sein Mittel dafür: bewusste Autosuggestion (in Coué-Qualität) in wenigen Jahren eine weltberühmte Selbsthilfe-Methode wurde - die jeder schnell und einfach aus seinem kleinen Büchlein zum Thema lernen kann.
Also: erst einmal sich vom Müsser zum Könner wandeln und dann neu an ndie Sache herangehen.
Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz